Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen

Welcome - Willkommen

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

Willkommen - Welcome

German Carbide

NT® German Carbide 

Hochleistungs-Hartmetalle

Hartmetallrohstäbe und -leisten in Premiumqualität - Made in Germany !

Der Kobaltgehalt und die WC – Korngröße bestimmen die Verschleißfestigkeit und die Belastbarkeit des Hartmetalls

Mit abnehmender Korngröße des Wolframkarbids lässt sich generell Hartmetall mit feiner Mikrostruktur herstellen. Voraussetzung hiefür ist das Verhindern von Kornwachstum währen des Sinters durch Zugabe geeigneter Dopingbestandteile in der richtigen Dosierung, abgestimmt auf den Kobaltgehalt. Der Gehalt an Kobalt ist an die gewünschten Leistungsdaten des Hartmetalls angepasst. Da die Korngröße der Karbide sich reziprok zu dessen spezifischer Oberfläche verhält, kann ein feinkörniges Karbid mehr Bindemetalle absorbieren als ein grobkörniges WC. Betrachtet man die Iso-Härtekurve von Hartmetall in einem Diagramm in Abhängigkeit von der WC-Korngröße und des Kobaltgehalts, so verläuft diese als abnehmende Polynom-Funktion.

Steigender Kobaltgehalt bewirkt allgemein eine Erhöhung der Zähigkeit bei abnehmender Härte und Verschleißfestigkeit

Dieser gegensätzlichen Entwicklung der beiden erwünschten Parameter Härte und Zähigkeit kann mit einer Verringerung der Karbid-Korngröße begegnet werden. Im Ergebnis steht einer Steigerung der Härte durch das feine Grundkorn des Karbids, welches aufgrund seiner hohen spezifischen Oberfläche gleichzeitig einen hohen Bindemetallanteil erlaubt und damit eine hohe Zähigkeit ermöglicht. Somit lässt sich bei Verwendung von Superfeinkorn-Karbid die Härte des Werkstoffes steigern und dabei die Zähigkeit erhalten.

Die Grafik verdeutlicht diesen Zusammenhang anhand der GC Sorten GC-K6UF, GC-K40UF, GC-K44UF und GC-K55SF. GC-K40UF hat eine mittlere Korngröße von 0,6 µm und enthält 10 Gewichtsprozent Kobalt. Die Sorte GC-K44UF wird mit 0,5 µm Wolframkarbidpulver hergestellt und enthält 12 Prozent Kobalt. Bei annähernd gleicher Zähigkeit beider Sorten ist die Vickershärte von GC-K44UF um 5 Prozent höher. Unsere Sorte GC-K55SF mit einer Korngröße von 0,2 µm und einem Kobaltanteil von 9 Prozent erreicht bei nur 5 Prozent reduzierter Zähigkeit eine um 24 Prozent höhere Vickershärte (HV = 1920 kg/mm).